Bahnhofstrasse 8
9001 St. Gallen
Tel. +41 (0)71 272 80 50
Fax. +41 (0)71 272 80 51
leader@metrocomm.ch
www.metrocomm.ch

70 von 77 Gemeinden machen Gewinn

Die finanzielle Situation der St.Galler Gemeinden hat sich im vergangenen Jahr erneut verbessert. 70 von 77 Gemeinden verbuchten einen Ertragsüberschuss von total 146,8 Millionen Franken. Die Schulden wurden weiter abgebaut, der Gewinn beträgt insgesamt rund 140 Millionen.

70 St.Galler Gemeinden haben das Rechnungsjahr 2017 mit einem Ertragsüberschuss abgeschlossen. Insgesamt belief sich der Gewinn über alle Gemeinden gerechnet auf 139,8 Millionen Franken. 

Es ist dies der dritthöchste Gesamtgewinn seit 1986. Auch die Schuldenlast konnte weiter abgebaut werden. Sie beträgt total noch 171,7 Millionen Franken, was pro Einwohner einen Betrag von 345 Franken ergibt. Vor zehn Jahren lag die Pro-Kopf-Verschuldung noch bei über 2'029 Franken.

Der Ertragsüberschuss von netto 146,8 Millionen Franken wurde für zusätzliche Abschreibungen in Höhe von 35 Millionen, Einlagen in Vorfinanzierungen von 37,7 Millionen und Zuweisungen ins Eigenkapital von 74,1 Millionen Franken verwendet. Demgegenüber stehen Bezüge aus dem Eigenkapital von 7 Millionen Franken in sechs Gemeinden, die mit einem Aufwandüberschuss konfrontiert waren. Damit schliessen die Gemeinden bereits zum 18. Mal in Folge mit einem insgesamt positiven Ergebnis ab.