Bahnhofstrasse 8
9001 St. Gallen
Tel. +41 (0)71 272 80 50
Fax. +41 (0)71 272 80 51
leader@metrocomm.ch
www.metrocomm.ch

«adlatus» will helfen und begleiten

«adlatus unterstützt und begleitet KMU in allen Lebensphasen», sagt Guno Fischer (Bild). Er ist neuer Regionalleiter des Netzwerks ehemaliger Führungskräfte und Unternehmer.

Der lateinische Begriff «adlatus» steht für Gehilfe, Helfer oder Beistand. Unter diesem Vorzeichen wurde 1982 der Verein adlatus als Organisation gegründet. Sie vermittelt seither rasche und unkomplizierte Hilfe, vor allem aber auch die Erfahrungen bewährter ehemaliger Führungskräfte und Unternehmer aus der ganzen Schweiz.

Konkrete Hilfe für KMU
adlatus ist mittlerweile in elf Regionen der Schweiz mit einem Netzwerk von Beratern aktiv, seit über 30 Jahren auch in der Ostschweiz. In dieser Region hat Guno Fischer aus Scherzingen neu die Koordination der 18 aktiven Mitglieder übernommen. Der 72jährige ist selbst seit sieben Jahren als Berater für das Netzwerk aktiv. Als frühere Führungskraft in den Bereichen Marketing und Verkauf in Grossbetrieben und in KMU kennt Fischer die unternehmerischen Herausforderungen bestens, und er ist von der Mission von adlatus überzeugt.

«Die Strategie stimmt. Wir bieten eine Reihe von Diensten an und ein enormes Netzwerk aus Erfahrung und Kompetenz», unterstreicht der neue Regionalleiter. Dieses Know-how setzen die Mitglieder vor allem dann ein, wenn es gilt, KMU rasch zu helfen, sei es bei betriebswirtschaftlichen Fragestellungen, Neustrukturierungen, durch Mediation, bei Nachfolgereglungen oder Neugründungen.

Vertrauen im Zentrum
Die Nachfrage nach Management auf Zeit und Reorganisationen in der Altersbetreuung und im Gesundheitsbereich hat in jüngster Zeit zugenommen. Die erfahrenen Berater entlasten die Führung, entwickeln Lösungen oder Projekte, setzen neue Konzepte um und begleiten Prozesse. «Wir schreiben aber nicht nur schöne Konzepte, sondern begleiten KMU oder Institutionen auf ihrem Weg», betont Fischer.

Gegenwärtig betreut adlatus Ostschweiz zahlreiche Unternehmen in den Kantonen Thurgau, St. Gallen, Appenzell und im Fürstentum Liechtenstein. adlatus Ostschweiz sei auf gutem Weg, neue Mandate zu gewinnen. Das Wichtigste sei die Gewissheit, das Vertrauen der hilfesuchenden Unternehmen zu gewinnen, etwas zu bewirken und schliesslich auch eine Tätigkeit auszuüben, «die geistig erfüllt», bilanziert Fischer aus persönlicher Perspektive.

Erstgespräch ist gratis
Als Verein von ehemaligen Führungskräften ist das adlatus Netzwerk auch in der Ostschweiz vertreten. Die Berater können für unternehmerische Fragen unterschiedlichster Art beigezogen werden. Dabei ist das Erstgespräch gratis. Bei gegenseitigem Einvernehmen wird ein Beratungsvertrag zu erschwinglichen Konditionen vereinbart.

www.adlatus-ost-schweiz.ch