Bahnhofstrasse 8
9001 St. Gallen
Tel. +41 (0)71 272 80 50
Fax. +41 (0)71 272 80 51
leader@metrocomm.ch
www.metrocomm.ch

Bauwerk sichert Standort Schweiz

An der Pressekonferenz vom 22. August hat Bauwerk den Hauptsitz in St.Margrethen in den Vordergrund gestellt und gleichzeitig auch über ein neues Werk in Kroatien informiert.

Das Schweizer Traditionsunternehmen Bauwerk Parkett fertigt seit mehr als 80 Jahren mit Zuverlässigkeit und Präzision Parkett für höchste Ansprüche. Bauwerk ist stolz auf seine Herkunft und die damit verbundene Swissness gehört zur DNA des Unternehmens. Bis heute werden 67 Prozent des Bauwerk-Sortiments am Standort St. Margrethen in der Ostschweiz produziert und daran soll sich auch zukünftig nichts ändern.

Das Produktsortiment von Bauwerk umfasst über 350 Artikel – von 2-Schicht über 3-Schicht bis hin zu Massivparkett. Im Jahr 2016 verkaufte Bauwerk ca. 4,1 Mio Quadratmeter Parkett und ist damit einer der führenden Produzenten in diesem Segment. Die Produktion unterliegt höchsten Qualitätsansprüchen und wird mit absoluter Präzision und viel Sorgfalt umgesetzt. Schweizer Attribute auf die Bauwerk stolz ist und die entscheidend zum Erfolg des Unternehmens beitragen. Ein wichtiger Grund auch zukünftig den grössten Teil der Produktion in der Schweiz zu belassen. Damit bekennt sich Bauwerk ganz klar zum Produktionsstandort St. Margrethen, in den das Unternehmen seit 2016 schon 8 Millionen Franken investiert hat.

Um die nachhaltige und sichere Lieferung des begehrten Eichenholzes zur Weiterverarbeitung für diese Produkte in der Schweiz zu sichern, übernahm das Unternehmen in diesem Jahr ein Sägewerk in Kroatien, wo ein neues Parkettwerk entsteht.

Innovation und Pioniergeist haben die Geschichte von Bauwerk von jeher geprägt. Gerade in den letzten Jahren hat sich das Unternehmen stark gewandelt. So orientieren sich die Parkett-Spezialisten verstärkt am Markt und beschäftigen sich u.a. intensiv mit Themen wie Wohngesundheit, Nachhaltigkeit und Design. Auch im Zuge der Digitalisierung geht Bauwerk neue Wege, um das individuelle Serviceangebot weiter zu verbessern.