Bahnhofstrasse 8
9001 St. Gallen
Tel. +41 (0)71 272 80 50
Fax. +41 (0)71 272 80 51
leader@metrocomm.ch
www.metrocomm.ch

Pizzaessen soll gesund werden

In St.Gallen eröffnet am 7. September ein neues Restaurant der Zürcher Stripped-Pizza-Kette. Das Unternehmen setzt auf gesunde Inhaltsstoffe.

« Wir benutzen weder Aromen noch Zuckerersatzstoffe, keine Farbstoffe und schon gar keine Geschmacksverstärker. Des Weiteren sind wir weder ein italienisches noch ein amerikanisches Konzept – wir bieten eine neue, unkonventionelle Weise an, Pizza zu essen, welche von kreativen Zutaten und unbekannten Kombinationen lebt», so beschreibt Stripped Pizza das Konzept ihrer Restaurantkette. « Wir haben nach Möglichkeiten gesucht, die Pizza vollwertiger zu machen – mit viel frischem Gemüse, das auch mal roh auf die Pizza kommen darf. Alle Pizzas werden mit frischen, geschmacksvollen Zutaten und Kräutern belegt.» An diesem Freitag wird die erste Filiale in St.Gallen am Unteren Graben 1 (ehem. Nespresso) eröffnet.

Man wählt unter vorgeschlagenen Pizzen mit Namen wie «Foodporn», «Fresh Duke» oder «Mona Lisa» – und natürlich darf heutzutage auch eine vegane «Veganzza» nicht fehlen. Daneben kann der Belag auch vom Kunden selbst an der Theke ausgewählt werden. Stripped Pizza setzt aber nicht nur auf Pizzas: Es gibt auch Salate, Süssigkeiten, Snacks und Getränke.

Die St.Galler Stripped-Pizza-Filiale ist nach zwei Zürchern und zwei Baslern die fünfte Dependance der Kette.

Pizzas können online vorbestellt und zum vereinbarten Zeitpunkt in der Filiale abgeholt werden.

www.stripped-pizza.com