Bahnhofstrasse 8
9001 St. Gallen
Tel. +41 (0)71 272 80 50
Fax. +41 (0)71 272 80 51
leader@metrocomm.ch
www.metrocomm.ch

St.Gallen ist das Mieter-Paradies

Die durchschnittliche Wohnfläche ist über alle Städte hinweg ungefähr gleich. Doch beim Preis gibt es massive Unterschiede: In St.Gallen sind die Mieten günstiger als in Zürich, Bern oder Basel, wie eine Studie von Comparis besagt. Eine 3,5- bis 4-Zimmer-Wohnung in St.Gallen kostet ungefähr die Miete einer 2- bis 3-Zimmer-Wohnung in Bern oder Basel.

Eine 3,5- bis 4-Zimmer-Wohnung in Zürich (2536 Fr.) ist über 1000 Franken teurer als in St.Gallen, rechnet blick.ch vor. In Basel bekommt man diese Wohnungsgrösse zu einem Mietzins von 1975 und in Bern für 1810 Franken. Und weiter: 4,5- bis 5,5-Zimmer-Wohnungen in Zürich sind sogar über 1400 Franken teurer als in St.Gallen – ein Aufschlag von 76 Prozent.

Auch bei durchschnittlich 30 Quadratmetern Wohnfläche (1 bis 1,5 Zimmer) wohnt es sich in St. Gallen am günstigsten: Hier beträgt der Preis 748, in Zürich 1235 Franken.

Alle Zahlen gibt’s bei blick.ch.