News aus Politik und Wirtschaft

Der FC St.Gallen 1879 spielt ab der Saison 2016/17 im «kybunpark»

Die Heimspielstätte des FC St.Gallen 1879 trägt ab der kommenden Saison einen neuen Namen. Mit der Firma kybun AG hat die FC St.Gallen Event AG einen langjährigen Partner aus dem Bereich Rehabilitation und Gesundheitsförderung gewinnen können, der nun sein Engagement ausweitet. So gibt das Unternehmen um die Geschäftsleiter Karl Müller und Franz With dem Stadion für mindestens 10 Jahre den Namen – «kybunpark» wird das Schmuckstück der Region ab der Saison 2016/17 heissen. Im Rahmen eines umfassenden Gesamtpaketes wird die kybun AG zudem unter anderem auch auf den Hosen der FCSG-Tenues präsent sein.

>> mehr


Trendcommerce produziert ab sofort CO2-neutral

Die Trendcommerce Group nimmt ihre ökologische Verantwortung wahr und produziert an den Standorten Gossau und Schaanwald (FL) ab sofort klimaneutral. Grundlage dieses Engagements ist eine Kooperation mit ClimatePartner, einem führenden Anbieter für Klimaschutzlösungen. Der produktionstechnisch nicht vermeidbare CO2-Ausstoss wird durch die Unterstützung eines Klimaschutzprojekts in Kikonda (Uganda) vollständig kompensiert. ClimatePartner unterstützt dort die Bevölkerung der umliegenden Dörfer mit gezielten Ausbildungsprogrammen zur Wiederaufforstung durch das Pflanzen und Pflegen von Bäumen.

>> mehr


Hilti kann Umsatzwachstum weiter beschleunigen

Die fortgesetzten Investitionen in Vertrieb, Produkte und neue Services wirken sich erwartungsgemäss positiv auf die Geschäftsentwicklung der Hilti Gruppe aus. In den ersten vier Monaten 2016 erhöhte sich der Umsatz in Lokalwährungen um +7,4 Prozent, in Schweizer Franken um +7,2 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode.

>> mehr


Die SVP des Kantons St.Gallen unter neuer Führung

Die Delegierten der SVP St.Gallen wählten an ihrer gestrigen Hauptversammlung 2016 ihren neuen Präsidenten. Herbert Huser gab dieses Amt nach vier Jahren ab. Zur Auswahl standen drei Kandidaten, welche bereit waren, seine Nachfolge anzutreten. Gewählt wurde im 2. Wahlgang: Kantonsrat Walter Gartmann, Mels. Er wird sein Amt per 1. Juni 2016 antreten.

>> mehr


Hartmann folgt auf Richle

Zum 127. Mal trafen sich die Delegierten des Kantonalen Gewerbeverbandes St.Gallen (KGV) zur ordentlichen Delegiertenversammlung. Andreas Hartmann aus Rorschach wurde zum neuen Präsidenten gewählt. Er folgt auf Hans M. Richle, der sein Amt nach 10 erfolgreichen Jahren übergibt. Seine Arbeit wurde von den über 200 Delegierten aus Politik, Wirtschaft und Gewerbe mit grossem Beifall gewürdigt. Als Nachfolger von Armin Eugster, Beat Jud und Hanspeter von Rotz wurden Martin Gämperle, Paul Scheiwiller und Yvonne Suter in den Vorstand gewählt. Bruno Schneider amtet neu als Präsident der Kommission für Abschlussprüfungen (LPK).

>> mehr


Baugesuch für das Hotel Werk2 eingereicht

Die HRS Real Estate AG reichte jüngst das Baugesuch für das neue Hotel Werk2 auf dem ehemaligen Saurer-Areal ein. Das Hotel wurde als Ersatz für das Metropol entwickelt, das im Herbst schliessen wird. Der Baubeginn soll nach der rechtskräftigen Genehmigung des Gestaltungsplans für das Projekt Riva erfolgen.

>> mehr


«Weniger Hierarchien, mehr Authentizität»

An der Jahrestagung 2016 der Vereinigung Christlicher Unternehmer der Schweiz (VCU) in St.Gallen gingen über 100 Unternehmerinnen und Unternehmer aus der ganzen Schweiz der Frage nach, wie die Generationen Y und Z «ticken». Die Antworten sind so einfach wie herausfordernd.

>> mehr


Swissness – Fluch oder Segen? Das Wirtschaftsforum Thurgau gibt Antworten

Das Wirtschaftsforum Thurgau feiert sein 20-jähriges Bestehen! Zum ­«kleinen Jubiläum» macht es «Swissness» zum Thema, die Gesetzes-Vorlage, die ab nächstem Jahr alle Schweizer Unternehmen betreffen wird. Die ­Organisatoren tun dies mit starken, kompetenten Persönlichkeiten. Mit dabei ist Alexander von Witzleben, CEO der AFG Arbonia-Forster-Holding AG.

>> mehr


Sonnenjahr 2015: Anlagenpark der SAK ausgebaut

Die St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) blickt auf ein erfolg­reiches Sonnenjahr 2015 zurück. Massgeblich dazu beigetragen haben die Inbetriebnahme von zwei grossflächigen Photovoltaikanlagen und die ­generell sehr hohe Sonneneinstrahlung.

>> mehr


Herzblut und Aufsteher-Mentalität zeichnen die Jungunternehmer aus

«Leidenschaft und Durchhaltewille», zwei Eigenschaften, die am 1. Jung­unternehmerforum Sarganserland vom 29. April 2016 immer wieder ­erwähnt wurden. Rund 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzen die ­Gelegenheit für den Erfahrungsaustausch, das Networking und erhielten Know-how aus der Praxis.

>> mehr


Weg frei zu einem zeitgemässen Baugesetz

Nach den intensiv geführten Debatten der letzten Monate hat der St.Galler Kantonsrat im Rahmen seiner «Aufräumsession» dem ausgearbeiteten ­Kompromiss zum Planungs- und Baugesetz zugestimmt. Mit Unterstützung der FDP-Fraktion fanden die Vorschläge der vorberatenden Kommission zur Verflüssigung von Baulandreserven eine Mehrheit.

>> mehr


Botschafterin mit Briefmarken

Alle 18 Monate wird Wil zum Mekka von Investoren und Sammlern: Die Rapp-Auktionen für Briefmarken und Münzen strahlen in die ganze Welt aus. Marianne Rapp Ohmann wurde deshalb am Montagabend, 25. April, als Botschafterin der Stadt Wil geehrt..

>> mehr


Andreas Widmer neuer Fraktionspräsident

Am Montagmorgen traf sich die CVP-EVP-Fraktion zur zweiten Fraktionssitzung im Hinblick auf die April-Session. Die Fraktion wählte ihren bisherigen Vizepräsidenten Andreas Widmer einstimmig zum neuen Fraktionspräsidenten. Ausserdem wurde Kantonsrätin Yvonne Suter für die Wahl in den Universitätsrat nominiert.

>> mehr


SVP freut sich über gutes ­Wahl­ergebnis von Esther Friedli und gratuliert Marc Mächler

Der zweite Wahlgang in die Regierung war bis am Schluss spannend! Esther Friedli war bereit, Verantwortung zu übernehmen und stellte sich kurzfristig als Kandidatin der SVP für den letzten freien Regierungssitz zur Verfügung. Das Ziel wurde nur knapp verfehlt.

>> mehr


Die FDP gratuliert Marc Mächler

Marc Mächler tritt im Juni die Nachfolge von Willi Haag in der St.Galler ­Kantonsregierung an. Damit konnte die FDP ihren zweiten Sitz erfolgreich verteidigen. Die St.Galler Freisinnigen freuen sich über das Ergebnis. Es bringt zum Ausdruck, dass sich die Bevölkerung eine Fortsetzung der ­erfolgreichen Politik der letzten Jahre wünscht.

>> mehr


Generalversammlung genehmigt alle Anträge

An der heutigen Generalversammlung der Looser Holding AG nahmen 63 Aktionärinnen und Aktionäre teil und hiessen alle Anträge des Verwaltungsrates gut. Sie genehmigten den Jahresbericht, die Konzern- sowie die Jahresrechnung und bestätigten alle zur Wiederwahl angetretenen Verwaltungsratsmitglieder. Ausserdem stimmte die Generalversammlung im Hinblick auf die erhöhte Ausschüttung einer Kapitalherabsetzung zwecks Nennwertrückzahlung zu.

>> mehr


Quickmail wächst in der Westschweiz

Der private Briefdienstleister Quickmail hat kürzlich die 2500. Zustellerin eingestellt und baut das Zustellnetz in der Westschweiz weiter aus. Bis Ende 2016 sollen 300 zusätzliche Mitarbeiter eingestellt werden.

>> mehr 


Eine Erfolgsquote, die stolz macht

Mit ihren Marketingfachleuten erzielt das iQ ManagementCenter in Altenrhein wieder ein Glanzresultat an eidgenössischen Prüfungen: Bereits zum zehnten Mal haben alle Prüflinge bestanden.

>> mehr 


Stadler gewinnt Auftrag für drei weitere Euro-4000-Lokomotiven

Stadler liefert drei neue EURO-4000-Lokomotiven an VFLI, die Cargo-Tochter der französischen Staatsbahn SNCF. Die Lokomotiven werden im neuen Stadler-Werk in Albuixech, Valencia, entwickelt und gebaut. Damit kann Stadler seit der Übernahme des spanischen Lokomotiven-Geschäfts von Vossloh per Ende letzten Jahres bereits den zweiten Erfolg aus Valencia heraus vermelden. Schon im März war eine Bestellung von 25 Citylinks bei Stadler Rail Valencia eingegangen.

>> mehr 


Ausgezeichnete Designqualität: LaPreva Dusch-WC siegt erneut im Red Dot Award

Das LaPreva P2 Dusch-WC von Noventa wurde mit dem Red Dot prämiert, der internationalen Auszeichnung für hohe Designqualität. Teilnehmer aus 57 Nationen hatten rund 5200 Produkte und Innovationen zum Red Dot Award: Product Design 2016 angemeldet. Nur an Produkte, die sich durch ihre hervorragende Gestaltung deutlich abheben, vergibt die internationale Red Dot-Jury das begehrte Qualitätssiegel. Noventa gewinnt den Red Dot Award in der Sparte Dusch-WC bereits zum zweiten Mal.

>> mehr 


Neue Züge für die Linie Gossau–Appenzell–Wasserauen

Der Verwaltungsrat der Appenzeller Bahnen hat den Zuschlag für vier neue Triebzüge für die Linie Gossau-Appenzell-Wasserauen an die Firma Stadler erteilt. Die neuen Züge sollen ab Mitte 2018 eingesetzt werden.

>> mehr 


Andreas Mitterdorfer wird neuer CEO der Lienhard Office Group

Am 1. Juni 2016 wird Andreas Mitterdorfer in unsere Unternehmensgruppe eintreten und ab dem 1. Juli 2016 die operative Leitung von Markus Meili, dem heutigen CEO, übernehmen. Markus Meili, der seit über 20 Jahren die Geschicke der LOG geleitet hat, wird nach der Einführungs- und Übergabephase von Herrn Mitterdorfer in den Verwaltungsrat der Lienhard Office Group wechseln.

>> mehr 


Sitag gewinnt begehrten Red Dot Product Design Award 2016

Mit ergonomisch neuen Standards und einer innovativen und attraktiven Designsprache gewinnt der Freischwinger der SitagTeam Stuhlfamilie den ­renommierten Red Dot Product Design Award 2016. Die evolutionäre ­Modellreihe SitagTeam versöhnt die Anforderungen von Funktion und Form und betont die einzigartige Kombination ergonomisch neuer Standards, ­hoher Designqualität und klarer Formensprache.

>> mehr 


EW Schils AG produziert wieder Strom aus Wasserkraft

Beim Wasserkraftwerk der EW Schils AG in Flums wurde seit September 2015 das Triebwassersystem, bestehend aus Druckstollen und Druckleitung, einer kompletten Sanierung und Erneuerung unterzogen. Die St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) investierte dazu über 13 Mio. Franken in ihr Tochterunternehmen. Seit dem 26. März wird mit dem Wasser aus dem Schilsbach wieder Strom produziert.

>> mehr 


Das neue Einkaufs- und Dienstleistungszentrum zeigt sein Gesicht

Nach dem erfolgten Abriss der ehemalige ARENA Diskothek im Herbst 2015 in Thal präsentiert ZIMA die ersten Kontouren in Form von Fassaden- und Aussenraumgestaltung. Arbeiten zur Fertigstellung im Oktober 2016 laufen planmässig.

>> mehr 


Unternehmer-Brüder begeistern St.Gallen mit frischen Sandwiches

Das lange Warten hat ein Ende. Die Jungunternehmer Philipp und Pascal Luder, eröffnen nach Ostern am Broderbrunnen (Oberer Graben 16) ihr drittes SUBWAY® Restaurant, das erste in St.Gallen. «Wir freuen uns riesig auf unser neues Restaurant. Es gibt so viele ernährungsbewusste St.Gallerinnen und St.Galler, die SUBWAY® Sandwiches von ihren Aufenthalten im Ausland kennen und lieben gelernt haben. Ganz zu schweigen von den vielen Schülern und Studenten in der Stadt. Unsere Gäste sind genauso begeistert von den Sandwiches, wie wir es sind», so Philipp Luder (23).

>> mehr 


Osternest mit 50’000 Franken

Statt ein prallgefülltes Osternest mit vielen Leckereien, versüsste sich ein Churer das Osterfest mit 50’000 Franken.

>> mehr 


Das Gewerbe unterstützt Marc Mächler

Von den vier Bewerbern um den letzten freien Sitz in der St.Galler Regierung sind Esther Friedli von der SVP und Marc Mächler von der FDP zu einem Hearing eingeladen worden. Die Präsidentenkonferenz des Kantonalen Gewerbeverbandes St.Gallen (KGV) hat sich klar für die Unterstützung von Marc Mächler ausgesprochen.

>> mehr 


Kantonsfinanzen: Kein Grund zur Euphorie

Die Erfolgsrechnung des Kantons St.Gallen schliesst mit einem operativen Überschuss von 107,8 Mio. Franken um rund 183 Mio. Franken besser ab als budgetiert. Diese erfreulichen Zahlen wohnt die Gefahr inne, dass sie den Blick auf die finanzpolitischen Realitäten im Kanton verstellen: Der aktuelle Überschuss ist primär auf glückliche Umstände zurückzuführen. Mittelfristig hat St.Gallen nach wie vor ein Ausgabenproblem. Zu Euphorie respektive ­finanziellen Experimenten besteht daher kein Anlass.

>> mehr 


Ältere Menschen zieht es an den Bodensee

Gute Gesundheitsdienstleistungen, angenehmes Klima, schöne Landschaft – das suchen immer mehr ältere Menschen. Für «Altersmigrantinnen» und «Altersmigranten» ist die Bodenseeregion attraktiv. Welche Folgen damit verbunden sind, untersucht ein neues Forschungsprojekt der Internationalen Bodensee-Hochschule. Beteiligt sind die Hochschule Kempten und die Fachhochschule Vorarlberg.

>> mehr 


EKT-Gruppe erwirtschaftet einen Unternehmensgewinn von 3.3 Millionen Franken

Die EKT-Gruppe trotzt dem turbulenten Marktumfeld. Im Geschäftsjahr 2014/2015 erreichte sie einen Unternehmensgewinn von 3.3 Millionen Franken und konnte ihr operatives Ergebnis auf Vorjahresniveau halten. Am 17. März 2016 genehmigte die Generalversammlung die Ausschüttung einer Dividende von 7.5 Millionen Franken an den Kanton Thurgau.

>> mehr 


Geglückte Premiere für «Paul kommt auch»

Rund 200 Teilnehmende, zwei spannende Foren zu den Themen «Sei digital!» und «Sei authentisch!» und 10 «Wok-Shops» zu aktuellen Kommunikationsthemen: Der erste Kommunikationstag St.Gallen, initiiert von der PR-Gesellschaft Ostschweiz/Liechtenstein (PROL) und vom Werbeclub Ostschweiz (WCO), feierte eine geglückte Premiere.

>> mehr 


Der Weg zum eigenen Unternehmen

Am Mittwoch, 8. Juni 2016 findet das 2. Jungunternehmerforum St.Gallen im Fürstenlandsaal in Gossau statt. Mit Workshops, Praxis-Referaten und einem JungUNTERNEHMER-Dialog können sich Firmengründerinnen und -gründer, junge Unternehmerinnen und -unternehmer vernetzen und weiterbilden. Startups, die sich bis zum 27. April anmelden, können einen Image-Videoclip im Wert von CHF 4985.– gewinnen.

>> mehr 


Berlinger Gruppe gewinnt den Prix SVC Ostschweiz 2016

Gewinnerin des Prix SVC Ostschweiz 2016 ist die Berlinger Gruppe (Ganterschwil), die innovative, präzise Elektronik- und Softwareprodukte sowie international standardisierte Dopingkontrollsysteme entwickelt und weltweit vertreibt. Die Plätze 2 und 3 belegen die Adcubum AG (St.Gallen) und die Wyon AG Swiss Batteries (Appenzell-Steinegg). Ebenfalls in den Final geschafft hatten es die Compass Security (Rapperswil-Jona), das Hotel Waldhaus (Sils-Maria) und die Treff AG (Degersheim).

>> mehr 


CVP beschliesst Wahlunterstützung für Marc Mächler

Die CVP Kanton St.Gallen unterstützt Marc Mächler für den 2. Regierungswahlgang. Dies hat der Parteivorstand im Anschluss an die Hearings mit den drei bürgerlichen Kandidierenden am Dienstag beschlossen.

>> mehr 


Innovatives Ostschweizer Jungunternehmen wird Zweiter beim Wedding Award Switzerland

Das junge Modelabel «nisago – YOU MADE IT.» mit Atelier in der Stadt St.Gallen gewinnt beim ersten Wedding Award Switzerland in der Kategorie Braut-, Herren- und Festmode den zweiten Platz. Mit seinen stilvollen, ­individuellen Hochzeitsanzügen und seiner persönlichen, umfassenden ­Kundenberatung überzeugte es die renommierte Jury unter der Leitung des Jurypräsidenten und Hochzeitsexperte Froonck und des Kategorienverantwortlichen und Stilexperte Clifford Lilley. An der Preisverleihung vom ­Freitag, 4. März 2016 im Kameha Grand Zürich durfte das Ostschweizer ­Jungunternehmen die Auszeichnung im Beisein von rund 170 Personen aus der Hochzeitsbranche entgegennehmen.

>> mehr 


Trend-Schau für das schöne Zuhause

Vom 4. bis 6. März 2016 präsentierten an der inhaus in Weinfelden Profis aus verschiedenen Fachgebieten Trends, technische Neuheiten und Handwerk auf höchstem Niveau rund um die Themen Wohnen, Haus und Garten.

>> mehr 


Baugesetz: Ausgleich zwischen den Interessen finden

Die Beratung des neuen Planungs- und Baugesetzes sowie das Scheitern des Klanghauses Toggenburg in der Schlussabstimmung vom Dienstagabend prägten die vier Sessionstage des St.Galler Kantonsrats. Die FDP-Fraktion ­ihrerseits fällte am Montagmorgen einen gewichtigen Personalentscheid: Beat Tinner wurde zum neuen Fraktionspräsidenten gewählt.
Er wird per 1. Juli 2016 die Nachfolge von Reinhard Rüesch antreten.

>> mehr 


Enttäuscht und konsterniert

Das St.Galler Kantonsparlament hat vorgestern in der Schlussabstimmung das Projekt Klanghaus Toggenburg versenkt. Die Region Toggenburg ist ­konsterniert und enttäuscht über diesen Ausgang und kritisiert auch das ­politische Vorgehen.

>> mehr 


Rückblick auf die Februarsession 2016

Die SVP Fraktion legt ihr Augenmerk weiterhin auf die Entwicklung des Staatshaushaltes und warnt vor den zu erwartenden Kosten der kommenden Jahre.

>> mehr 


CVP-Verschärfung des Ausländergesetzes gutgeheissen

Die verkürzte Februarsession ist ganz im Sinne der CVP-EVP-Fraktion ­verlaufen. Insbesondere im Bereich des Aufgaben- und Finanzplans (AFP), bei der Übertragung der Spitalimmobilien sowie bei der Debatte um die CVP-Standesinitiative konnte sich die Fraktion im Rat wunschgemäss durchsetzen.

>> mehr 


AFG: Fundament für Wachstum gelegt

Der Konzernumsatz lag für das Geschäftsjahr 2015 mit CHF 941.4 Mio. um 7.5%, währungs- und akquisitionsbereinigt um 4.4 %, unter Vorjahr(CHF 1017.4 Mio.). Das EBITDA reduzierte sich, hauptsächlich verursacht durch Sondereffekte, insbesondere Restrukturierungsrückstellungen, von CHF 78.3 Mio. auf CHF 26.6 Mio. Ohne Einmaleffekte erzielte die AFG erwartungsgemäss ein EBITDA von CHF 56.7 Mio. (Vorjahr CHF 79.7 Mio.).Aufgrund von Wertberichtigungen auf Goodwill, immateriellen Anlagen und Sachanlagen in den Divisionen Gebäudetechnik und Gebäudehülle sowie der Business Unit Spezialtüren von CHF 144.8 Mio. beträgt das EBIT mit Sondereffekten CHF -158.4 Mio. (Vorjahr CHF 33.4 Mio.) Das EBIT ohne Sondereffekte fiel von CHF 36.9 Mio. im Vorjahr auf CHF 16.5 Mio. Die AFG weist für 2015 einen Konzernverlust von CHF 177.1 Mio. (Vorjahr Gewinn von CHF 15.1 Mio.) aus.

>> mehr 


Persönliche Erklärung von Kantonsrat und Regierungskandidat Herbert Huser, Altstätten

«Mit grossem persönlichem Einsatz und viel Herzblut habe ich mich über viele Jahre für unseren Kanton, seine Regionen und seine Menschen eingesetzt. Gerne hätte ich diese Engagements fortgesetzt. Dies soll nicht sein. Ich nehme dies zur Kenntnis und gleichzeitig zum Anlass, mich am Ende der laufenden Legislatur aus der Politik zurückzuziehen…»

>> mehr 


Prix SVC Ostschweiz 2016: Noch 10 Tage bis zur Verleihung

In gut 10 Tagen ist es soweit: Der Prix SVC Ostschweiz 2016 wird verliehen. Beim Finale wird – moderiert von Marco Fritsche – bereits der siebte Prix SVC Ostschweiz an eine dieser Ostschweizer KMU vergeben: Adcubum AG ­(St.Gallen), Berlinger Gruppe (Ganterschwil), Compass Security Network Computing AG (Jona), Hotel Waldhaus Sils (Sils-Maria), Treff AG (Degersheim) und Wyon AG Swiss Batteries (Appenzell Steinegg).

>> mehr 


«150 Jahre schaffen Zukunft» – St.Galler Kantonalbank startet Ideenwettbewerb für Jubiläum

Im Jahr 2018 feiert die St.Galler Kantonalbank ihr 150jähriges Bestehen. Zu ihrem runden Geburtstag wünscht sie sich, zusammen mit den Menschen in der Region ein Stück Zukunft mitzugestalten: Sie sucht in einem Wett­bewerb nach Projekten, welche der Gesellschaft zugute kommen sowie Mut, Freude und neue Perspektiven schaffen. Ganz nach dem Jubiläumsmotto «Gemeinsam weiter wachsen – 150 Jahre schaffen Zukunft» sollen in den nächsten drei Jahren rund 30 Projekte gefördert werden, welche die Lebensqualität der Region mit nachhaltiger Wirkung erhöhen und die sich mit ­einem ehrenamtlichen Engagement umsetzen lassen.

>> mehr 


SAK: Positiver Jahresabschluss motiviert

Die St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) schliesst das Geschäftsjahr 2014/15 mit einem positiven Betriebsergebnis von 13.02 Mio. Franken ab. Mit Jakob Brunnschweiler, a. Regierungsrat, und Köbi Frei, Regierungsrat, treten die beiden Vertreter des Kantons Appenzell Ausserrhoden aus dem SAK Verwaltungsrat aus. Die Wahl ihrer Nachfolger wurde an der General­versammlung vom 26. Februar einstimmig genehmigt. Ebenso wurde Walter T. Vogel in den Verwaltungsrat gewählt. Er ist designierter Verwaltungsratspräsident.

>> mehr 


Fraktionsstärke auf historischem Stand

Für die SVP des Kantons St. Gallen war der heutige Wahl- und Abstimmungssonntag geprägt von ausser-ordentlich grosser Freude über den durch­schlagenden Erfolg bei den Kantonsratswahlen und Ernüchterung darüber, dass es nicht gelungen war, einen zweiten Sitz in der Regierung zu gewinnen. Auf nationaler Ebene muss die SVP die Ablehnung ihrer Durchsetzungsinitiative hinnehmen, was aufgrund der massiven Gegen-kampagne nicht überraschend kam.

>> mehr 


Ein weiterer Freudentag für die St.Galler FDP

Hoch zufrieden interpretiert die St.Galler FDP die Ergebnisse der kantonalen Gesamterneuerungswahlen. Die glanzvolle Wiederwahl von Regierungsrat Martin Klöti sowie das sehr gute Resultat von Marc Mächler korrespondiert mit dem Resultat der Kantonsratswahlen. Dank eines beherzt geführten Wahlkampfs konnte die Sitzzahl von 22 auf 26 gesteigert werden.

>> mehr 


Glanzvolles Ergebnis bei den Regierungswahlen

Der Sonntag hatte es aus politischer Sicht in sich: Nebst den Kantons- und Regierungsratswahlen im Kanton St.Gallen befanden die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger auch über vier nationale Vorlagen.

>> mehr 


Ansteckende Las-Vegas-Träume

Alle kennen Las Vegas als Casino-Mekka. Alle träumen vom grossen Glück in der Stadt im US-Bundesstaat Nevada. An der Las Vegas Night vom Freitag, 4. März 2016 im Swiss Casinos St.Gallen können die Besucherinnen und Besucher in die faszinierende Casinowelt abtauchen und den Alltag für einige Stunden hinter sich lassen.

>> mehr 


3-jähriges Jubiläum: marketing.ch legt weiter stark zu

marketing.ch hat drei erfolgreiche Jahre hinter sich seit dem Relaunch ­Anfang 2013. Über eine Million Seitenaufrufe, eine Steigerung der Nutzer um 70 %, und die der Sitzungen um knapp 80 % sprechen eine deutliche ­Sprache. marketing.ch wurde seit dem Relaunch bis zum heutigen Zeitpunkt immer attraktiver für unsere User. Auch über den diesjährigen Jahres­wechsel hinaus konnten wir weitere Nutzer von uns und unserem Angebot überzeugen.

>> mehr 


Baufreunde Zürich investieren auf dem Saurer-Areal in Arbon über 100 Millionen Franken

Kürzlich beschloss die Genossenschaft der Baufreunde Zürich, auf dem ­Saurer WerkZwei-Areal über 100 Millionen Franken in vier Projekte der HRS Real Estate AG zu investieren. Geplant sind qualitativ hochwertige ­Wohnungen für alle Altersschichten sowie Wohnungen mit Pflegemög­lichkeit. Die neuen Wohnflächen entstehen etappenweise.

>> mehr 


Spurgruppe konkretisiert Massnahmen

Wie kann das Zentrum von Wattwil künftig noch attraktiver werden? Zu ­dieser Frage luden Gemeinderat, IG Einkaufszentrum Wattwil (IGEZ) sowie Handwerker- und Gewerbeverein (HGV) im letzten Sommer zu einem breit abgestützten, öffentlichen Strategieprozess mit Online-Umfrage und drei Workshop-Abenden ein. Aktuell arbeitet die beauftragte Spurgruppe auf der Basis der Ergebnisse daran, daraus konkrete Massnahmen abzuleiten.

>> mehr 


Rutishauser besetzt Verwaltungsrat neu

Die stark gewachsene RUTISHAUSER AG, Züberwangen SG, rüstet sich für die kommenden Herausforderungen und besetzt die Organe des Familien­unternehmens neu. Neuer Verwaltungsratspräsident wird ab Juni 2016 Martin Gehrer, derzeit noch Mitglied der St.Galler Regierung. Die operative Leitung des Familienunternehmens wird durch vier Geschwister der vierten Generation besetzt. Die Aktien des Unternehmens bleiben im Familienbesitz.

>> mehr 


Kompetenzen statt Quoten

Am Mittwochabend lud die AWG des Kantons St.Gallen zum Anlass «Frauen in Wirtschaft und Politik – braucht es eine Frauenquote?» an die FHSG.

>> mehr 


Modernster Rechenzentrumsverbund der Ostschweiz in Betrieb

Das modernste Rechenzentrum der Ostschweiz wird seit neuestem von der auf Banken-IT spezialisierten Inventx AG in St.Gallen betrieben. Mehr noch: Die Bündner IT-Dienstleisterin unterhält ganze 100 km Weg­distanz zwischen ihren beiden redundant miteinander verbundenen Datacentern am Hauptsitz in Chur und dem Standort in St.Gallen. Von den hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards profitieren auch die Kunden der Schwestergesellschaft Proventx AG, die Software-, Cloud- und Systemlösungen für führende Unternehmen aus Industrie, Handel und Gewerbe in der Region anbietet. 

>> mehr 


Produktneuheit SitagTeam setzt ergonomisch neue Standards

Der Name ist Programm: SitagTeam heisst die innovative Stuhlfamilie, mit welcher der Schweizer Büromöbel-Hersteller Sitag AG sein Angebot abrundet. Fit für die Zukunft, erfüllt diese Stuhl-Gesamtlösung höchste Ansprüche an flexible, modulare und auch mobile Raumausstattungen.

>> mehr 


Ein Freundschaftsrennen um sich miteinander bekanntzumachen

Die Mitglieder der JCI und des Round Table haben sich ein packendes Rennen am nächtlichen Hornlift an der Ebenalp geliefert.

>> mehr 


Raiffeisen glaubt an den Thurgau

Zukunftsoptimismus und grosses Potenzial trotz angespannter Wirtschaftslage: Raiffeisen-Chefökonom Martin Neff sieht im Thurgau intakte Chancen. Das belegt das erfolgreiche Geschäftsjahr 2015 der Thurgauer Raiffeisenbanken: Der Jahresgewinn 2015 wurde markant um 9,3 Prozent auf 22.9 Millionen Franken gesteigert.

>> mehr 


Die Stimmung ist besser als die Lage

Das Jahr 2015 war geprägt durch die Euroschwäche, sinkende Preise und schmelzende Margen. Die meisten Branchen wurden von dieser Entwicklung negativ betroffen. Neben binnenorientierten Dienstleistungsbranchen konnte sich die Bauwirtschaft einmal mehr gut behaupten. Die Ostschweizer Unternehmen blicken trotz der misslichen Lage mit Zuversicht auf die kommenden Monate.

>> mehr 


Patrick D. Cowden am Ostschweizer Personaltag

Thema des Ostschweizer Personaltages ist die Auswirkung der Digitali­sierung auf das HR. Mit Patrick D. Cowden konnte, neben anderen, ein prominenter und kompetenter Haupt-Referent verpflichtet werden. Neu sind am Ostschweizer Personaltag die «Themen-Inseln». Neu ist auch der Moderator: Marco Fritsche führt durch das Programm.

>> mehr 


Die St.Galler Innenstadt nicht strangulieren

Die linke Verkehrsverhinderungs-Strategie wird für die St.Galler Innenstadt-Geschäfte zunehmend zu einem Problem. Der schleichende Parkplatz-Abbau, die Verhinderung von neuen Parkhäusern – und jetzt noch die Güterbahnhof-Initiative. Die Innenstadtgeschäfte fürchten ein weiteres Abwandern ihrer Kunden an die Peripherie oder gar ins Ausland.

>> mehr 


SVP und FDP waren wirtschaftsfreundlichste Parteien

Im aktualisierten IHK-Politrating schneidet die SVP als wirtschaftsfreundlichste Partei ab, gefolgt von der FDP. Mit bereits deutlichem Abstand folgen die GLP und die CVP auf den Plätzen drei und vier. Sehr wirtschaftsfeindlich agierten die Vertreterinnen und Vertreter der Grünen und der SP.

>> mehr 


Ein IT Solution Provider für die Ostschweiz

Proventx AG heisst der neue IT-Service- und Software-Provider für die Ostschweiz. Das Schwesterunternehmen der auf Bankeninformatik spezialisierten Inventx AG bietet führenden Unternehmen zwischen Bodensee und Bündner Alpen hochstehende Software-, Cloud- und Systemlösungen.

>> mehr 


Diction AG unterstützt HPS Heerbrugg finanziell

«Brauchen wir ein teures Weihnachtsgeschenk?» So fragten sich die Mitarbeitenden der Buchser Sprachagentur Diction AG. Die interne Abstimmung zeigte: Nein! An der Jahresfeier des Unternehmens wurde stattdessen der Heilpädagogischen Schule (HPS) Heerbrugg ein Check überreicht.

>> mehr 


Unternehmertag mit Bundesrat Didier Burkhalter

Die elfte Ausgabe des Unternehmertags steht unter dem Titel «Erfolg mit neuen Geschäftsmodellen». Entscheidungsträger wie Bundesrat Didier Burkhalter, Ökonom Hans-Werner Sinn, Buchautor Alexander Osterwalder, Hirnforscher Lutz Jäncke und Unternehmer Alex Vogt referieren am 9. Mai 2016 über die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle.

>> mehr 


Erfolgsmodell Schweiz am Rheintaler Wirtschaftsforum

Eine ausgebuchte Veranstaltung mit über 750 Teilnehmenden aus der Region und der gesamtem Deutschschweiz, vier ausgezeichnete Referentinnen und Referenten und eine Schweizer A Cappella Band, die das Publikum begeisterte: Das 22. Rheintaler Wirtschaftsforum war durch und durch ein Erfolg.

>> mehr 


Agentur am Flughafen gewinnt beim Jahr der Werbung

Gestern Abend gewann die Agentur am Flughafen als einzige Schweizer Agentur eines der begehrten Megaphone beim Jahr der Werbung. Erfolgreich waren die Kreativen aus Altenrhein mit der B2B-Anzeigen-Kampagne für das Kunststoffspritzgussunternehmen Lapp Tec.


Bundesrätin Doris Leuthard referiert in St.Gallen

am Freitag, 5. Februar 18.00 Uhr im Pfalzkeller

Der Bundesrat empfiehlt für die Volksabstimmung vom 28. Februar ein JA zum Bau einer zweiten Gotthardröhre. Bundesrätin Leuthard erklärt die Gründe, weshalb die Regierung für die Sanierung des bestehenden Tunnels zuerst eine zweite Röhre bauen will.


Acht Startups ziehen ins Finale ein

Die erste Runde der Startup-Nominierung ist vorüber. Im Rahmen des Forums christlicher Führungskräfte hat die Jury acht Projekte für die zweite und letzte Runde nominiert. Die Mehrheit der Jungen setzt mit ihren Ideen auf Nachhaltigkeit, Integration und Innovation.

>> mehr 


Ausbildung von KMU-Führungskräften im Raiffeisen Unternehmerzentrum

Erstmals hat das Raiffeisen Unternehmerzentrum RUZ fünfzehn Absolventen ein Diplom überreicht für die Teilnahme am neuen Führungslehrgang für KMU-Praktiker. Mit dem Lehrgang schliesst das RUZ eine Lücke in der Weiterbildungslandschaft. Bereits läuft der zweite Lehrgang in Gossau – weitere sind geplant. Die ersten Absolventen zeigen sich sehr zufrieden mit dem Gelernten.

>> mehr 


Der Expo eine Chance geben – überkantonales Komitee gegründet

Die nächste Schweizer Landesausstellung soll im Jahr 2027 in der Region Ostschweiz stattfinden. In den Kantonen St.Gallen, Thurgau und Appenzell Ausserrhoden haben die Kantonsparlamente einem Planungskredit zugestimmt. Am 5. Juni 2016 kommt dieser Planungskredit in den Standortkantonen St.Gallen und Thurgau vors Volk – im Kanton St.Gallen wird über 5 Mio. Franken abgestimmt, im Kanton Thurgau über 3 Mio. Franken. Nun machen sich im überkantonalen Komitee Chance Expo namhafte Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Tourismus für das vielversprechende Zukunftsprojekt stark.

>> mehr 


Danceshows bringen Männeraugen zum Leuchten

Swiss Casinos St.Gallen begrüsst die Männer am Freitag, 5. Februar zu einem speziellen Programm. Der Männerabend verbindet Spielspass, spannende Gespräche und erotische Tanzeinlagen.

>> mehr 


Starker Auftritt – Körper und Geist in Harmonie

Am Dienstag, 26. April 2016 stehen an der 10. SIGA Messe die Frauen im Mittelpunkt. Die Referate von interessanten und erfolgreichen Persönlichkeiten wie der ehemaligen Spitzenkunstturnerin Ariella Kaeslin werden bleibenden Eindruck hinterlassen und wertvolle Inputs vermitteln.

>> mehr 


Paul kommt näher – Das Programm konkretisiert sich

Der Kommunikationstag St.Gallen bietet nicht «mehr vom Gleichen»: Er setzt auf «Power ohne Point» und auf  Formate, in die das Publikum integriert wird. Und so diskutiert es dann mit HSG-Soziologe Peter Gross und Raiffeisen-Digital-Leiterin Nadine Stutz zu «Sei digital!» und mit Moderatorin Gülsha Adiliji und Politiker Andrea Caroni zu «Sei authentisch!» Und dazwischen gibt es WOK-Shops zu aktuellen Themen integrierter Kommunikation.

>> mehr 


Hacker überzeugen Wirtschaftsexperten

Compass Security Network Computing AG wurde von der Jury des Swiss Venture Clubs für den Prix SVC Ostschweiz 2016 nominiert. Die IT-Sicherheitsdienstleisterin aus Jona schaffte es mit ihrem aussergewöhn­lichen Geschäftsmodell ins Finale, welches im März mit der Preisverleihung in St.Gallen seinen Höhepunkt findet..

>> mehr 


Gute Stimmung am kantonalen Tag der FDP in Flawil

Anlässlich ihres kantonalen Tags der FDP haben die St.Galler Freisinnigen am Samstag in Flawil die heisse Phase der Kampagne für die Kantons- und Regierungsratswahlen vom 28. Februar eingeläutet. Der stimmungsvolle Event machte eines deutlich: Die Kandidierenden der FDP und ihre Helfer sind zuversichtlich, in fünf Wochen den Wahlerfolg vom 18. Oktober wiederholen zu können. Ebenso wurden am Samstag die Parolen für die eidgenössischen Abstimmungsvorlagen verabschiedet. Die FDP sagt Ja zum zweiten Strassentunnel am Gotthard sowie drei Mal Nein zu den Initiativen der SVP, der CVP und der JUSO.

>> mehr 


REVOX neu bei der Agentur am Flughafen an Board

Die Schweizer Marke Revox wurde 1948 vom Schweizer Willi Studer als Firma zur Herstellung von Tonbandgeräten gegründet. Heute setzt das Unternehmen den Standard für vernetzte Multiusersysteme und Boxen für zu Hause, für Hotels und für Shops. Die Agentur am Flughafen wurde von den Experten für integrierte Tonlösungen mit der kontinuierlichen Marken- und Kommunikationsberatung beauftragt.


SIGA forum 2016 «Smart KMU – Firmen und Kunden in der digitalen Welt»

Am Donnerstag, 28. April 2016, findet das Wirtschaftsforum SIGA forum 2016 statt. Ein spannendes und aktuelles Thema – von kompetenten Persönlichkeiten der Wirtschaft aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet.

>> mehr 


Abfuhr für die Durchsetzungsinitiative

Gestern Abend fassten die kantonalen Delegierten der CVP Kanton St.Gallen die klare JA-Parole für die Vorlage zur Sanierung des Gotthard-Tunnels und die eindeutige NEIN-Parole zur Durchsetzungsinitiative. Während sich vier Nationalräte zu den zwei Parolenfassungen ins Zeug legten, wurde mit Lucrezia Meier-Schatz die Ende vergangenen Jahres zurückgetretene CVP-Nationalrätin gebührend verabschiedet.

>> mehr 


Säntispark und Einstein an der Spitze

Das Hotel Säntispark ist das beste Hotel des Kantons St.Gallen. Das sagt ein Ranking der Hotel-Website Trivago. Der Säntispark liegt knapp vor den Hotels Einstein und Dom in der Stadt St.Gallen. Auf den Rängen 4 bis 10 folgen Sporting St.Gallen, Best Western Plus Speer Rapperswil, Säntis Unterwasser, Vadian St.Gallen, Eastside St.Gallen, Radisson Blu Hotel St.Gallen und der Seehof in Walenstadt.


Casino bezahlt Steuerrechnung

Gestern erlitt ein weiblicher Stammgast im Swiss Casinos St.Gallen einen kleinen Schock nachdem sie an einem Automaten auf einen Schlag 50 000 Franken gewann. Das Casinopersonal musste die Dame zuerst etwas umsorgen bis sie wieder in guter Verfassung war. Als sie dann den Gewinn richtig realisierte, liess sie verlauten, dass das Geld für die Bezahlung der Steuerrechnung, Geschenke in der Familie und für einen Traumurlaub verwendet werden soll.


FDP – mit Herzblut für unseren Kanton St.Gallen

Zum Auftakt des Wahlkampfs für die Kantons- und Regierungsratswahlen markiert die St.Galler FDP und ihre 152 Kandidierenden seit letztem Wochenende in den Ortschaften sichtbar Präsenz. Beflügelt vom Ergebnis der Nationalratswahlen hat sich die FDP für den 28. Februar sportliche Ziele gesteckt: Den Gewinn von drei zusätzlichen Mandaten im Kantonsrat und die Verteidigung beider Sitze in der Regierung.

>> mehr 


asm MesseProfis AG übernimmt Impact Unlimited GmbH

Rückwirkend per 1. Januar 2016 hat die asm MesseProfis AG aus Erlen die Impact Unlimited GmbH mit Sitz in Wil vollständig übernommen. Das im nationalen und internationalen Event- & Messegeschäft tätige Unternehmen bringt zusätzliche Erfahrung und bewährte Fachleute mit ein. Die asm MesseProfis AG, ein Unternehmen der Dietsche MontageProfis Holding AG, verfügt über fünf Niederlassungen in Erlen, Kriessern, Otelfingen, Hünenberg und Givisiez. Mit der Firmenübernahme gewinnt sie an wertvollen Synergien und verbessert nachhaltig die Marktposition, welche sie zuversichtlich in die Zukunft blicken lässt.

>> mehr 


Umsatzentwicklung im Rahmen der Erwartungen

Die AFG Arbonia-Forster-Holding AG verzeichnet für das Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von CHF 941.4 Mio. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem erwarteten Rückgang um 7.5%, währungs- und akquisitionsbereinigt um 4.4%.

>> mehr 


Landquart Fashion Outlet kooperiert neu mit Heidiland Tourismus

An der heutigen Medienorientierung in Landquart stellte sich Mathias Bommer, seit Januar neuer Center Direktor des Landquart Fashion Outlet, vor. Mit Björn Caviezel, CEO der Heidiland Tourismus AG, informierte er über die neue Partnerschaft. Ziel der Kooperation ist die Stärkung des Tourismusstandortes Landquart sowie die Bekanntheitssteigerung des charakteristischen Outlet-Dörfchens im In- und Ausland.

>> mehr 


Umsatz deutlich unter Vorjahr – leichte Erholung im vierten Quartal

– Nettoumsatz mit CHF 436.4 Mio. unter Vorjahr (-10.5 Prozent)
– Währungs- und devestitionsbereinigt -2.1 Prozent

>> mehr 


«Waschen ist Vertrauenssache»

Nach einem rasanten Start bietet das Familien-KMU weitere Dienstleistungen auf hohem Niveau an: Die «Wäscheklammer» in Appenzell verfügt über neue Miele Professional Wäscherei-Maschinen, mit denen individuelle Bedürfnisse abgedeckt werden können.

>> mehr 


Einladung zum 22. Rheintaler Wirtschaftsforum in Widnau

Am Freitag, 29. Januar, um 13.30 Uhr treffen sich rund 750 Vertreter aus Politik, Medien und Wirtschaft in Widnau zum 22. Rheintaler Wirtschaftsforum.

>> mehr 


5. Ostschweizer Zahnärzteforum: Mit Vollgas ins neue Jahr

Rund 100 Zahnärztinnen, Zahnärzte und Praxismitarbeitende widmeten sich am 5. Ostschweizer Zahnärzteforum zusammen mit ausgewiesenen Fachexperten aktuellen Branchenthemen. Zugleich nutzten sie die von der Zahnärztegesellschaft SSO anerkannte Weiterbildung zum kollegialen Austausch mit Berufskolleginnen und Berufskollegen. Der Ehrengast Tom Lüthy erzählte aus seinem Leben als Rennfahrer und zeiget dabei anschaulich auf, was es bedeutet, mit einem Motorrad Vollgas zu geben.

>> mehr 


Agentur am Flughafen: Enterprise Rent-A-Car empfängt Fluggäste

Enterprise Rent-A-Car, die weltweit grösste Autovermieterin ist weltweit für ihren herausragenden Kundenservice bekannt.

>> mehr 


Ausgabendisziplin bleibt oberstes Gebot

Die FDP des Kantons St.Gallen sieht sich aufgrund des vom Regierungsrat verabschiedeten Aufgaben- und Finanzplans für die Jahre 2017 bis 2019 in ihrer finanzpolitischen Einschätzung bestätigt. Die ausgewiesenen Defizite von 50 bis 65 Mio. Franken pro Jahr führen Jedem, der es sehen will, vor Augen, wie angespannt die finanzielle Lage des Kantons nach wie vor ist. Sollte das Wirtschaftswachstum in den kommenden Jahren geringer aus­fallen als erhofft, sind weitere Sparmassnahmen unausweichlich.

>> mehr 


domus setzt bei Wohnart Späti Egli ein neues Konzept um

Den schwierigen Zeiten für die Schweizer Möbelbranche zum Trotz sieht der Geschäftsleiter von domus, Marc Künzle, noch Potenzial in der Ostschweiz. Die Fakten geben ihm Recht: Obwohl in den letzten Jahren einige Möbel­­­häuser in St.Gallen ihre Tore schliessen mussten, konnte sich domus Leuchten und Möbel AG mit der richtigen Strategie permanent weiterentwickeln. Seit über 40 Jahren gilt domus als führender Inneneinrichter für Privat- und Businesskunden. An der Davidstrasse in St.Gallen präsentiert domus stilvolle Einrichtungslösungen auf rund 1000 m2 Ausstellungsfläche. 

>> mehr 


Nein zur geplanten Schliessung der Ostschweizer Zollämter

Die beiden kantonalen Gewerbeverbände St.Gallen und Thurgau lehnen zusammen mit der ASTAG Sektion Ostschweiz und Fürstentum Lichtenstein die geplante Schliessung der Zollämter in Romanshorn (TG), Buchs (SG), St.Gallen und Bargen (SH) ab. 

>> mehr 


Verkauf der Single Gruppe abgeschlossen

Am 2. Dezember 2015 hat die Looser Holding AG mit Sitz in Arbon (Schweiz) den Verkauf der Single Temperiertechnik GmbH an die Single Holding GmbH mit Sitz in Hochdorf (Deutschland) bekanntgegeben. Das Closing der Transaktion ist am 21. Dezember 2015 erfolgt.

 

 


Personaltag mit neuen Partnern, neuem Konzept und neuem Datum

Im Anschluss an den diesjährigen Ostschweizer Personaltag im Juni hat der Veranstalter viele Rückmeldungen erhalten – positive, aber auch kritische. Das zahlreiche Feedback und Verbesserungsvorschläge hat der Veranstalter zum Anlass genommen, das Konzept der Veranstaltung zu überdenken. Nach Rücksprache mit der FEP Ostschweiz, Freie Erfa-Gruppe Personal, wurde entschieden, ein neues Tagungskonzept auszuarbeiten und den Anlass wieder auf Top-Niveau zu bringen.

>> mehr 


Drittes Werk in Polen

Die auf dem Gebiet von Verpackungslösungen aus Voll- und Wellkarton tätige Model-Gruppe erwarb im Oktober 2015 ein 84 715 m2 grosses Industriegelände inkl. Produktions- und Lagerhalle mit einer Fläche von rund 20 500 m2 im westlichen Teil Polens. Model ist bereits mit je einem Wellkartonwerk in Biłgoraj und Czosnów auf dem polnischen Markt aktiv.

>> mehr 


Der Schnellere gewinnt

Dank datenbasierten Entscheidungen im Recruiting gewinnen Unternehmen mehr Agilität und haben damit einen wesentlichen Wettbewerbsvorteil. Das neue Modul «Business Analytics» der Software umantis Talent Management ermöglicht ein effizientes und zielgerichtetes Handeln. Das integrierte Analysetool unterstützt Recruiter bei der Datenauswertung und bei der Prognosenerstellung. Und mittels vordefinierter Key Performance Indicators (KPI) kann der Prozess kontinuierlich überprüft und verbessert werden.

>> mehr